Deutsches Ärzteblatt

Deutsches Ärzteblatt

Das Deutsche Ärzteblatt ist das offizielle Organ der Bundesärztekammer und der Kassenärztlichen Bundesvereinigung. Es wendet sich als einziger Titel der ärztlichen Fachpresse an alle Ärzte in der Bundesrepublik Deutschland.

Diese werden mit drei Ausgaben angesprochen:

  • Ausgabe A: Praxis-Ausgabe (niedergelassene Ärzte)
  • Ausgabe B: Klinik-Ausgabe (Kliniker)
  • Ausgabe C: Alle sonstigen berufstätigen Ärzte

Für nicht berufstätige Ärzte, Ärzte im Ruhestand und sonstige berufsfremde Ärzte erscheint monatlich eine separate Ausgabe M.

Ziel des Deutschen Ärzteblatts ist die kompetente und objektive Information des Arztes. Der redak­ti­o­nelle Inhalt bietet insbesondere:

  • Aktuelle Berichte aus der Berufs-, Gesundheits- und Sozialpolitik
  • Praxisbezogene, aktuelle medizinische Fortbildung
  • Wissenschaftliche Beiträge zur Medizin
  • Mitteilungen der Herausgeber
  • Aktuelle, praxisnahe Berichte aus Industrie und Pharmaforschung
  • Weitere Beiträge zu Bereichen, die den Arzt beruflich und privat interessieren: Praxis-IT/Organisation; Wirtschafts-, Finanz-, Versicherungs- und Rechtsfragen; Berufs- und Karriereplanung; Kunst, Musik, Literatur, Film und Medien; Reisen
  • Supplement und Sonderseiten zu verschiedenen Themen (siehe Erscheinungsplan in den Mediadaten)    

Das Deutsche Ärzteblatt ist der mit Abstand meist­ge­le­sene Titel der gesamten ärztlichen Fach­presse in Deutschland.

Die Website aerzteblatt.de ergänzt die Inhalte der Printversion und erweitert diese um zahlreiche interaktive Angebote in den Bereichen Information und Service. Das Portal bietet tagesaktuelle Nachrichten, die Möglichkeit der zertifizierten Online-Fortbildung CME, Diskussionsforen, Blogs, ein Online-Archiv aller redaktionellen Beiträge seit 1982 sowie einen aktuellen Stellenmarkt mit zielgenauen Suchfunktionen und Bewerbungsmöglichkeiten.

Darüber hinaus informiert ein Newsletter täglich (montags bis freitags) per E-Mail über Aktuelles aus den Rubriken Politik, Medizin, Ärzteschaft, Hoch­schulen, Ausland und Neuigkeiten aus dem aerzteblatt.de-Angebot. Aerzteblatt.de ist zudem als kostenfreie iPhone-App, Android-App und mobile Version für unterwegs verfügbar.

Bezugspreise (inkl. Inlandsporto und MwSt.)

Alle approbierten Ärzte in Deutschland erhalten das Deutsche Ärzteblatt kostenlos zugesandt.

Eine Abo-Bestellung können Sie direkt hier aufgeben.

Erscheinungsweise

wöchentlich (8 Doppelhefte)

Verbreitete Auflage

353.619
(Quelle: IVW Q4/2015)

Webadresse

www.aerzteblatt.de

Anzeigenservice

Ihre Rubrikanzeige für das Deutsche Ärzteblatt können Sie direkt hier aufgeben.

Downloads

Mediadaten 2016 DE
Mediadaten 2016 EN
Mediadaten 2016 M-Ausgabe DE
Verbraucherinformation
Weitere Downloads

Herausgeber

Bundesärztekammer und Kassenärztliche Bundesvereinigung

Redaktion

Egbert Maibach-Nagel
(Chefredakteur)
Prof. Christopher Baethge
(Leiter Medizinisch-Wissenschaftliche Redaktion)