Verbindung von
Tradition und Innovation

Der Deutsche Ärzteverlag wurde 1949 gegründet und ist einer der führenden medizinischen Fachverlage im deutschsprachigen Raum. Als modernes Medienunternehmen verbindet er Tradition und Innovation und versteht sich als Dienstleister und Problemlöser für den Arzt und Zahnarzt.

Details anzeigen

Hautkrebs-Screening Refresher: Neue Online-Fortbildung

Hausärzten und Dermatologen steht unter hautkrebs-screening-refresher.de ab sofort ein neuer E-Learning-Kurs zur Auffrischung ihrer Fähigkeiten auf dem Gebiet der Hautkrebsdiagnostik zur Verfügung.

Details anzeigen

Gemeinsam für bessere Impfkommunikation

Dr. med. Eckart von Hirschhausen, Prof. Dr. Cornelia Betsch und der Deutsche Ärzteverlag unterstützen Ärztinnen und Ärzte bei der Impfkommunikation. Mit Praxisposter, Fachartikeln und Ansteckern für den Kittel wird das Thema Impfen in den Fokus des Arzt-Patienten-Gesprächs gerückt – nach dem Motto: „Ich bin geimpft. Und Sie? Lassen Sie uns reden!“.

Details anzeigen

Gegen MTA-Fachkräftemangel: Kongress MTA next in Bochum

Für Krankenhäuser und Kliniken, Labore sowie Radiologiepraxen wird die Suche nach geeignetem MTA-Nachwuchs immer schwieriger. Der Karrierekongress MTA next bringt medizinisch-technischen Nachwuchs und potentielle Arbeitgeber zusammen.

Details anzeigen

Mögliche Neuordnung gesellschaftsrechtlicher Strukturen

Aktuell führen die Gesellschafter des Deutschen Ärzteverlages – die Bundesärztekammer (BÄK) und die Kassenärztliche Bundesvereinigung (KBV) – Verhandlungen über eine mögliche Neuordnung der gesellschaftsrechtlichen Strukturen. Die Gespräche dazu dauern derzeit noch an.

Details anzeigen

LA-MED Facharzt-Studie 2018

Das Deutsche Ärzteblatt gehört zu den beliebtesten Fachzeitschriften unter Deutschlands Fachärzten und Klinikern. Das hat die LA-MED Facharzt-Studie 2018 ergeben, die jetzt erschienen ist.

Details anzeigen