Deutscher Ärzteverlag aktuell

Hier lesen Sie Nachrichten aus dem Deutschen Ärzteverlag: Pressemitteilungen, Informationen zu Titeln und Produkten des Deutschen Ärzteverlags, Veranstaltungshinweise, Personalmeldungen und vieles mehr.

Bei Fragen rund um das Medienunternehmen, seine Titel und Produkte steht Ihnen gern Pressesprecherin Kirsten Warweg-Schüler als Ansprechpartnerin zur Verfügung.

Alle wichtigen Neuigkeiten aus dem Deutschen Ärzteverlag direkt in Ihrem Postfach: Melden Sie sich für den Presse-Newsletter an. » Zur Anmeldung


Deutscher Ärzteverlag unterstützt Aktion „ein Leben retten“

20.09.21 |

Der Deutsche Ärzteverlag unterstützt die Aktion „einlebenretten.de“ des Berufsverbands Deutscher Anästhesisten e.V. und der Deutschen Gesellschaft für Anästhesiologie und Intensivmedizin e.V. sowie der Stiftung Deutsche Anästhesiologie mit einer finanziellen Spende und hat im Rahmen der „Woche der Wiederbelebung“ jetzt die Preise für Defibrillatoren gesenkt.

Weiterlesen

Vertriebsstrukturen für Fachbücher ausgebaut

02.09.21 |

Der Deutsche Ärzteverlag hat sich entschieden, den Vertrieb seiner digitalen Publikationen künftig über den Münchner Verlagssoftware-Dienstleister Open Publishing laufen zu lassen. Das breite Produktportfolio des Verlags ist damit ab sofort bei allen relevanten nationalen und internationalen Vertriebsplattformen präsent.

Weiterlesen

Health Relations präsentiert sich mit Fokus auf Pharma-Themen

19.08.21 |

Mit neuen Themenkategorien und einem Schwerpunkt auf der Pharmabranche zeigt sich unser Online-Magazin jetzt im frischen Look. Die überarbeitete Website spiegelt wider, wofür Health Relations steht: Fundierte redaktionelle Texte und Insights zu ärztlichen Zielgruppen.

Weiterlesen

Krisenfest, egal was kommt: Deutsches Ärzteblatt gewinnt Leser:innen hinzu

18.08.21 |

Mit einem Wert von aktuell über 58 Prozent Lesern pro Ausgabe (LpA) weist das Deutsche Ärzteblatt weiterhin die mit Abstand größte Reichweite aller deutschsprachigen medizinischen Fachzeitschriften auf und konnte sich im Vergleich zur letzten API-Studie aus 2019 sogar um mehr als 3 Prozentpunkte steigern, während nahezu alle Konkurrenztitel – teils erheblich – Leser:innen verloren haben. Damit stellt sich das Deutsche Ärzteblatt erfolgreich gegen den allgemeinen Trend sinkender Print-Reichweiten. Dies hat die aktuelle Ausgabe der im 2-Jahres-Rhythmus veröffentlichten LA-MED API-Studie zur beruflichen Mediennutzung der mehr als 56.000 API-Ärztinnen und -Ärzte in Deutschland bestätigt.

Weiterlesen

COMPRIX 2021: Shortlist steht fest

28.06.21 |

Die drei Jurys des 2021er COMPRIX haben gesprochen, und 216 Finalisten können sich ab sofort Hoffnungen auf einen der begehrten COMPRIX Gold Awards machen, die am 10. September beim 2. COMPRIX MEDIAL vergeben werden. Der wichtigste Healthcare-Kreativwettbewerb im deutschsprachigen Raum kann mit 335 Einreichungen trotz Corona wieder eine Rekordbeteiligung verzeichnen. Zudem gibt es bei der Zahl der Einreichenden aus Agenturen, Unternehmen und Organisationen ein deutliches Plus gegenüber den Vorjahren.

Weiterlesen
5 von 34 Meldungen angezeigt.