Lena Weber

Senior Sales Managerin Recruiting Solutions

Im Unternehmen seit15.10.2021 StandortKöln SchwerpunkteBeratung von Ärztinnen & Ärzten, Praxen und Kliniken bei der Personalsuche und der Umsetzung von Stellenanzeigen. Betreute Medien: Deutsches Ärzteblatt (PLZ-Gebiet 7, Baden-Württemberg) und das Fachmagazin MT im Dialog

Worum geht es in Deinem Job?

In meinem Job geht es in erster Linie um die Besetzung offener Vakanzen im medizinischen Bereich. Dabei liegt mein Schwerpunkt in der gemeinsamen Ausarbeitung von zielgerichteten Recruiting Strategien und Maßnahmen mit unseren Kunden. Hierzu haben wir im Deutschen Ärzteverlag diverse Produkte und Services entwickelt.

Neben dem Beraten von Ärztinnen und Ärzten für das Deutsche Ärzteblatt, geht es bei MT im Dialog um Medizinisch-Technische Assistentinnen und Assistenten für die Bereiche Labor und Radiologie, Funktionsdiagnostik und Veterinärmedizin.

Je nach Zielgruppe berate ich die Kunden, welches unserer Produkte für sie am besten geeignet ist. Ein Schlüsselfaktor für den Erfolg in meinem Job liegt in der Kundenbindung und im Aufbau von langfristigen Partnerschaften, um in einem sehr umkämpften Kandidatenmarkt zu bestehen. Dafür habe ich einen bestimmten Kundenstamm, mit dem ich regelmäßig im Austausch stehe.

Wie sieht Dein bisheriger Werdegang aus?

Nach meiner Ausbildung zur Bürokauffrau konnte ich meine ersten beruflichen Erfahrungen im Bereich Textil Groß- und Außenhandel sammeln.

Im Anschluss habe ich 17 Jahre in der Personalberatungsbranche gearbeitet. Hier konnte ich verschiedenste Bereiche kennenlernen und war die letzten sechs Jahre als Prokuristin für zwei GmbHs tätigt.

Ich habe das Recruiting in dieser Zeit kennen und lieben gelernt und freue mich jetzt, meine gewonnenen Erfahrungen im Deutschen Ärzteverlag einzubringen.

Was begeistert Dich in Deinem Job am meisten?

Mein Job beim Deutschen Ärzteverlag gibt mir jeden Tag das Gefühl, an einer guten Sache mit Purpose mitzuwirken, da ich meinen Teil zur Verbesserung der allgemeinen Gesundheitsversorgung beitragen kann – das empfinde ich als sehr wertvoll und sinnstiftend.

„Mir ist es wichtig, im Job das Gefühl zu haben, an etwas Gutem mitzuwirken, das die Gesellschaft weiterbringt.“

Warum hast Du Dich beim Deutschen Ärzteverlag beworben?

Lena Weber

Mir ist es wichtig, im Job das Gefühl zu haben, an etwas Gutem mitzuwirken, das die Gesellschaft weiterbringt. Deshalb hat mich der Deutsche Ärzteverlag als Arbeitgeber angesprochen. Als ich mir die Webseite des Verlags angesehen habe, ist mir außerdem ein Bild eines stark tätowierten IT-Mitarbeiters aufgefallen. Das fand ich cool, weil ich selbst auch einige Tattoos habe. Im weiteren Bewerbungsprozess habe ich schnell feststellen können, dass der Verlag innovativ, modern und aufgeschlossen ist.

 

Was zeichnet den idealen Mitarbeitenden für den Deutschen Ärzteverlag aus?

Ich denke, wichtig sind Ehrgeiz, Teamgeist und Offenheit. Man sollte in der Lage sein, offen auf Menschen zu zugehen, Spaß daran haben neue Wege zu gehen und den Willen haben, etwas zu bewegen. Dann passt man gut in den Verlag.

Deine Argumente für den Deutschen Ärzteverlag?

Der Deutsche Ärzteverlag hat in der Branche einen sehr guten Ruf, das merke ich täglich bei den Gesprächen mit meinen Kunden.

Außerdem ist der Verlag ein super fairer Arbeitgeber. Ich habe immer das Gefühl, auf meine Vorgesetzten und Kollegen zugehen zu können. In regelmäßigen Abständen haben wir die Möglichkeit, uns auszutauschen und offene Fragestellungen zu klären.

Der Hund darf mit!

Unsere Kommunikation ist auf einem ganz hohen Niveau, immer wertschätzend und konstruktiv. Außerdem gibt es beispielsweise auch einen Tarifvertrag und Sozialleistungen wie Urlaubs- und Weihnachtsgeld. Ich habe einen Hund, den ich ganz selbstverständlich mit ins Büro nehmen kann.

Haben wir Dein Interesse geweckt?

Bewerbung

Wir bevorzugen digital eingesendete Bewerbungen. Wenn Du uns Deine Bewerbungsunterlagen postalisch übermitteln möchtest, verwende bitte folgende Anschrift:

Deutscher Ärzteverlag GmbH
Personalabteilung
Dieselstraße 2
50859 Köln

Bitte beachten: Die Deutsche Ärzteverlag GmbH sendet Bewerbungsunterlagen nicht zurück.

Informationen zum Bewerber-Datenschutz

Diese Seite teilen: