Relaunch: aerzteblatt.de

27.11.2015

Die Website www.aerzteblatt.de wurde für die Leser und Leserinnen optimiert.  Ein modernes Layout, strukturierte Inhalte und eine verbesserte Funktionalität standen im Fokus der Überarbeitung.
Knapp 160.000 Artikel sind auf der Internetpräsenz des Deutschen Ärzteblattes zu finden. Ziel war es, den Leserinnen und Lesern einen besseren Einstieg in das reichhaltige Informationsangebot zu ermöglichen und die Suche zu optimieren.

aerzteblatt_856x375_01.jpg


Ab sofort können Nutzer und Nutzerinnen Artikel auch über Rubriken, Themen und Fachgebiete finden. In der Navigationsleiste finden sich jetzt die neuen Punkte „Politik“ und „Medizin“, über die der Nutzer in die beiden „Kernbereiche“ des Deutschen Ärzteblattes navigieren kann. Die „Medizin“ wiederum gliedert sich unter anderem in fünf Fachgebiete mit jeweils einer eigenen Startseite. So können sich Nutzer – jeweils aus dem gewählten Fachgebiet (Kardiologie, Neurologie, Onkologie, Pneumologie, Urologie) – über aktuelle Studien aus verschiedenen Journals informieren, Originalartikel aus der medizinisch-wissenschaftlichen Redaktion des Deutschen Ärzteblattes lesen oder die aktuellen Stellenangebote abrufen.
In der „Politik“ sind verschiedene Formate wie Interviews und Kommentare schnell erreichbar.  Eine Themenseite macht das Inhaltsspektrum, das das Deutsche Ärzteblatt seinen Leserinnen und Lesern bietet, deutlich. Ein Klick und der Nutzer kann sämtliche Nachrichten zu unterschiedlichen Themen durchblättern. Umgekehrt kann der Nutzer von jeder Nachricht in das jeweilige Thema springen.
Wer sich schnell über die letzten 34 Jahre des Deutschen Ärzteblattes informieren möchte, kann dies mit der Zeitreise machen. Mit einem Schieberegler kann der Nutzer in drei Jahrzehnten Medizin und Gesundheitspolitik stöbern.
Viel Spaß auf aerzteblatt.de!