Flüchtlinge: Taschendolmetscher für Ärzte

09.02.2016

Zahlreiche Flüchtlinge benötigen nach ihrer Ankunft in Deutschland medizinische Versorgung. Sprachbarrieren zwischen Ärzten und Patienten erschweren dabei häufig Anamnese und Behandlung. Um Ärzte bei ihrer Arbeit zu unterstützen, stellt der Deutsche Ärzte-Verlag den Kassenärztlichen Vereinigungen (KVen) einen praktischen Taschendolmetscher zur Verfügung. Der Dolmetscher ermöglicht Basiskonversationen in 16 Sprachen inklusive Arabisch. Er dient als Übersetzungshilfe für allgemeine und medizinische Begriffe, für Redewendungen, Verhaltensempfehlungen und Abrechnungen.

Taschendolmetscher_856x375px.jpg

Mit einem kostenlosen Kontingent will der Deutsche Ärzte-Verlag in der aktuellen Flüchtlingssituation seinen Beitrag leisten und engagierte Ärzte unterstützen. Das kostenlose Kontingent umfasst 2.000 Exemplare. KVen können den Taschendolmetscher beim Deutschen Ärzte-Verlag abrufen und gezielt an Ärzte verteilen. Darüber hinaus steht der Taschendolmetscher Ärzten auch digital zur Verfügung, als E-Book sowie als iPhone App mit Suchfunktion.