Deutsche Ärzte-Verlag zu Gast auf dem 28. DGI-Kongress

08.12.2014

Vom 27. bis 29. November 2014 stand Düsseldorf ganz im Zeichen der Implantologie: Unter dem Motto „Was kommt, was bleibt? Implantologie neu gedacht“ fand hier die 28. Jahrestagung der Deutschen Gesellschaft für Implantologie (DGI) statt. Der Deutsche Ärzte-Verlag war als Founding Goldsponsor auf der parallel stattfindenden Fachmesse Implant expo mit einem großflächigen Stand (Halle 1, Stand Nr. 2) vertreten. Vor Ort fanden Messebesucher kompetente Beratung und Wissenswertes rund um das (cross-)mediale Portfolio des Medienunternehmens. Neben den neuesten Ausgaben Zahnärztliche Mitteilungen (zm), DENTAL MAGAZIN und der Zeitschrift für Zahnärztliche Implantologie (ZZI), dem offiziellen Organ der DGI, wurde außerdem das digitale Portfolio vorgestellt: Mit dem Dental Online College (DOC) präsentierte der Deutsche Ärzte-Verlag seine professionelle Online-Lernplattform für die Zahnmedizin.

DGI_Kongress_News_856x375.jpg

Die diesjährigen Themenschwerpunkte der Fachmesse waren: Prophylaxe, Praxismanagement und Dentallabore mit Implantologie-Spezialisierung. Mehr als 100 Aussteller präsentierten hierzu ihre neuesten Produkte und Entwicklungen für den Zahnarzt und Zahntechniker. Rund 1.800 Besucher nutzten die Gelegenheit, um sich vor Ort über die Produkte, Materialien und Technologien zu informieren. Insgesamt 54 international renommierte Referenten präsentierten im Congress Center Erkenntnisse und neue Konzepte, die die Implantologie der Zukunft prägen sollen. Dabei standen aktuelle Möglichkeiten der Therapie-Planung, verschiedene Versorgungslösungen und der beste Implantationszeitpunkt sowie die indikationsbezogenen Einheilzeiten, der Einsatz der CAD/CAM-Technik oder das Komplikationsmanagement im Fokus.

Tagesaktuell wurde zudem auf den Online-Plattformen www.dentalmagazin.de und www.zm-online.de über die Inhalte des Kongresses und Neuheiten von der Fachmesse berichtet.